Luftkabelhalterungen

Luftkabelhalterungen werden zur oberirdischen Trassenführung von Kommunikationskabeln eingesetzt. Hierbei wird unterschieden je nach Stärke des eingesetzten Kabels. Es gibt Luftkabelhalterungen, die für Kommunikationskabel mit bis zu 24 Fasern zugelassen sind und Luftkabelhalterungen für Kommunikationskabel mit bis zu 144 Fasern.

Je nach Bauweise der Mastanlage unterscheiden sich die Halterungen für den Holzmast, Flachmast, Eckstielmast, I-Breitflanschmast und Betonmast. Sämtliche Luftkabelhalterungen wurden von der Glienke Gerätebau GmbH gemeinsam mit der Deutschen Bahn entwickelt und werden nach deren Vorgaben gefertigt. Für alle angebotenen Luftkabelhalterungen liegt eine entsprechende Zulassung der Deutschen Bahn AG vor.

Anschrift

Glienke Gerätebau GmbH
Heilbronner Str. 93
D-74348 Lauffen/Neckar
Telefon: 07133 97479-0
Telefax: 07133 97479-10
E-Mail: ...

zum Kontaktformular